ICQ für Linux / Drucker Software für Linux?

Frage von kristinbraun26: ICQ für Linux / Drucker Software für Linux?
Ich bekomme Morgen oder Dienstag mein Netbook und da ist das Betriebssystem von Linux drauf ich will da aber auch kein XP drauf machen, weil er dann Langsamer Läuft. Und nun wollte ich Fragen, wo ich für Linux ICQ her bekomme, oder ob man da das Herkömmliche ICQ nehmen kann.
Und dann wegen meinem Drucker, ich habe einen von Epson und die CD ist nur für Windows. Ich habe die Software auch schon auf meinen Stick gezogen aber ich bin mir nicht sicher ob die auch Wirklich Geht. Wo kann ich die für Linux her bekommen.

Danke und MfG

Kristin
Welches Linuxprogramm weis ich Leider noch nicht. Ich habe mir einen Asus eee PC 701 4g gekauft.
Mein Drucker ist Epson BX300F also das Motel ist so in meinem Handbuch eingegeben.

Beste Antwort:

Answer by Der 38. Account!
licq oder pidgin….beim Epson-Drucker wäre das Modell interessant. Könntest du mir die Distribution nennen, sodaß ich dir die Installation für licq/pidgin erklären kann? Die Druckerinstallation ist ne Sache für sich.

Für den Drucker ist folgendes interessant: http://kanotix.com/PNphpBB2-printview-t-24914-start-25.html

Dort steht was zum EPSON Stylus Office BX300F:
“Drucker läuft mit dem Treiber: epson stylus cx3800″

Wenn es was Debian-basiertes (Xandros) ist:

Zu Pidgin bzw. licq (sofern Debianbasiert)
sudo synaptic
licq oder pidgin suchen, installieren

bzw. apt-cache search licq
sudo apt-get install licq-paketname
und apt-cache search pidgin
sudo apt-get-install pidgin-paketname

pidgin aus source-paket (tar.bz2):
tar -xvf paketname.tar.bz2
./configure
./make (oder gmake falls make nicht geht)
./make install

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!

Comments(3)
  1. lennny 30. März 2013
  2. Web-Man 30. März 2013
  3. S4M 30. März 2013

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *